• TOKYO
  • YAMAGATA

HEART & WORSHIP

Diese Route stellt eine wundersame Pilgerreise vor, die die Besucher in die Kultur von Tokios Shitamachi (der traditionellen Altstadt) führt, wie sie in Sugamo vorgefunden werden kann, einem Gebiet voller Charakter, ebenso wie der traditionellen Kultur von Shonai, mit spirituellen Stätten und Essen.

Official Tokyo Travel Guide
http://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
http://yamagatakanko.com.e.db.hp. transer.com/

DEMNÄCHST

Zwei Korrespondenten bereisen gerade diese Route!
In Kürze werden hier ihre Reiseberichte veröffentlicht.

Internationaler Flughafen John F. Kennedy

ANA109 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Flughafen Tokio-Hanedamore

Der Flughafen dient als Tor zu Tokyo. Das Passagierterminal ist gefüllt mit verschiedenen kommerziellen Einrichtungen, und Besucher können einen Panoramablick von der Aussichtsplattform auf dem Dach auf die Bucht von Tokyo genießen, so dass das Terminal etwas für alle bietet, und nicht nur für Fluggäste.

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Hatonomori-Hachiman-Schreinmore

Der Fujizuka auf dem Gelände des Hatonomori-Hachiman-Schreins ist ein Hügel, der den Berg Fuji imitiert, und ist der älteste solche Hügel in Tokyo. Es wurde 1789 errichtet und ist als materielles Volkskulturgut von Tokyo ausgezeichnet.
Obwohl der Hügel nur etwa 6 Meter hoch ist, soll sein Besteiger in der gleichen Weise gesegnet sein, als hätte er den Gipfel des Fuji erreicht. In dem einem Teich ähnelnden Bereich vor dem Fujizuka blüht zur gleichen Zeit, in der die jährliche Tempel-Gründungszeremonie stattfindet (3. Juni), die Iris und schafft eine wunderschöne Kulisse.

JR Chuo-Sobu-Linie Bhf. Sendagaya → Bhf. Ochanomizu
Etwa 30 Minuten / 160 Yen

Etwa 6 Minuten vom Bahnhof Ochanomizu

Kanda Myojin-Schreinmore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Der Kanda Myojin-Schrein wurde im Jahre 730 gegründet und ist seit fast 1.300 Jahren eine besondere Präsenz in Edo-Tokyo. In der Edo-Zeit (1603-1868) hieß es von diesem Schrein, er schütze ganz Edo (wie Tokyo damals hieß), vom Shogun bis zum gewöhnlichen Bürger. Noch heute ist diese Gottheit als der Hüter des Wohlstands in der Familie, der Ehe und der Wirtschaft und Beschützer vor dem Bösen bekannt. Die 108 Stadtteile von Tokyo sind das Einzugsgebiet des Schreins und vereinen in sich die Lebenstile und die Kultur von Tokyo und Edo. „Myojin-Sama“ wird auch künftig über diese Stadtteile wachen, die Tradition und Erneuerung vereinen. Das Schreingelände ist immer mit Besuchern gefüllt, die zu Myojin beten.

Tokyo Metro Marunouchi-Linie Bhf. Ochanomizu → Bhf. Awajicho
→ zu Fuß → Toei Shinjuku-Linie Bhf. Ogawamachi → Bhf. Jimbocho
Etwa 15 Minuten / 280 Yen

Jimbocho Antiquariat-Bezirkmore

Viele Schulen wurden hier seit der Meiji-Zeit (1868-1912) gegründet, und auch heute noch gibt es etwa 180 Antiquariate im Kanda-Gebiet mit geschätzten 10 Millionen Büchern in ihren Regalen. Eine fantastische und abwechslungsreiche Auswahl ist vorhanden. darunter japanische und westliche Literatur und Fachbücher.

Toei Shinjuku-Linie Jimbocho → Shinjuku
Etwa 10 Minuten / 220 Yen

Etwa 10 Minuten vom Bahnhof Shinjuku

Washington Hotel Shinjuku

Zweiter Tag

TOHOKU(YAMAGATA)

Flughafen Tokio-Haneda

ANA395 (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Flughafen Shonaimore

Das Design des Terminal-Gebäudes basiert auf den sanften Kurven der Shonai-Reishalmen. Diese Anlage dient als Eingangspforte für Flugreisende in die Shonai-Region und ist Teil eines wachsenden High-Speed-Netzwerks, das eine Verbindung zu anderen Teilen Japans bildet. Im Passagiergebäude gibt es Souvenirläden, Restaurants, Cafés, Geldautomaten und eine Ecke mit Informationen über örtlichen Tourismus und Produkte, und das Gebäude ist auch ein gemeinschaftlicher Platz zur Förderung örtlicher Industrie, Wirtschaft und Kultur.Im Jahr 2014 erhielt der Flughafen den Spitznamen, „Köstlicher Shonai-Flughafen“, der die Idee verkörpert, dass Menschen, Essen, Natur und Kultur gleichermaßen köstlich sind.

Flughafen bis Nakamachi
35 Minuten
800 Yen

10 Minuten

Somaromore

Somaya, ein japanisches Restaurant, das seit der Edo-Zeit repräsentativ für die Sakata-Region ist, wurde neu ausgestattet und im März 2000 neu eröffnet. Das heutige Holzgebäude wurde neu neben Lagerhäusern aus Lehm errichtet, nachdem das Gebäude im Shonai-Erdbeben 1894 abbrannte. Im Saal im zweiten Stockwerk können Gäste kulinarische Köstlichkeiten genießen, ebenso wie Tanzvorführungen von Sakata-Tänzern, die Sakata Maiko genannt werden.

Kotobukicho bis Yunohama Onsen
54 Minuten
1.020 Yen

Yunohama Onsen heiße Quelle

Dritter Tag

Yunohama Onsen heiße Quelle

Transport zu und von Farmen hauptsächlich mit Taxi

Obstlesenmore

Die Präfektur Yamagata ist bekannt als das „Obst-Königreich“ mit großen Mengen an köstlichen Früchten. In Shonai, der „Nahrungsmittelhauptstadt“, können Sie alle möglichen Früchte der Saison ernten und essen. Je nach Saison können Sie Kirschen und Melonen, Heidelbeeren, Trauben und Birnen genießen.

Transport zu und von Bahnhof Tsuruoka hauptsächlich mit Taxi

Bhf. Tsuruoka bis Bhf. Atsumi Onsen
20 Minuten, 1.010 Yen (Limited Express)
35 Minuten, 500 Yen (Lokalzug)

Atsumi Onsen heiße Quellemore

Das weiche Wasser und das Rauschen der klaren Bäche schaffen den beruhigenden Charme von Atsumi Onsen, und es gibt viele Hotels hier, die herzliche Gastfreundschaft, hervorragende heiße Quellen und Küche mit saisonalen Zutaten bieten. Wir empfehlen einen Spaziergang entlang des Atsumi-Flusses, der durch diesen Thermenort fließt, um die verschiedenen Gesichter der Stadt im Laufe der vier Jahreszeiten zu sehen: Kirschblüten im Frühling, „Ayu“-Fischen im Sommer und Lachs, der im Herbst stromaufwärts schwimmt. Im Winter kann man die Schneelandschaft genießen.
Erholen Sie sich mit einem Fußbad am Flussufer oder auf dem Holzdeck und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihren Geist zu entspannen und zu revitalisieren.
Beim Morgenmarkt oder in den öffentlichen Bädern treffen Sie die Einheimischen.

Vierte Tag

Atsumi Onsen heiße Quelle

Bhf. Atsumi Onsen bis Bhf. Tsuruoka
20 Minuten, 1.010 Yen (Limited Express)
35 Minuten, 500 Yen (Lokalzug)

Tsuruoka Ekimae bis Haguro Zuishinmon
40 Minuten
820 Yen

Hagurosan Goju-no-to (fünfstöckige Pagode)more

EMPFOHLENE REISEZIELE

Gilt als älteste Pagode in der Tohoku-Region, gebaut von Tairo-no-Masakado. Die heutige 29 m hohe, dreiteilige, fünfstöckige Pagode aus Holz wurde vor 600 Jahren neu gebaut und wurde 1966 als nationales Kulturgut benannt. Die 2.466 Steinstufen und die Allee der Zedernbäume schaffen eine feierliche Atmosphäre. Die fünfstöckige Hagurosan-Pagode ist im Grünen Michelin Japan mit drei Sternen ausgezeichnet.

Haguro Zuishinmon bis Tsuruoka Ekimae
40 Minuten
820 Yen

Bahnhof Tsuruoka Ekimae bis Flughafen Shonai
25 Minuten
780 Yen

Flughafen Shonai

ANA400 (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Flughafen Tokio-Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Transport

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

COPYRIGHT © TOHOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.

Back to Top