We use cookies to improve your online experience. For information on the cookies we use and for details on how we process your personal information, please see our cookie policy . By continuing to use our website you consent to us using cookies.
IWATE
  • TOKYO
  • IWATE

FORGED HISTORY

Dies ist ein Ausflug, der in der Eisenstadt „Kamaishi“, einem industriellen Weltkulturerbe, einen Blick auf die jüngere japanische Geschichte wirft und ein romantisches Abenteuer bietet.

Official Tokyo Travel Guide
http://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
http://www.japan-iwate.info/

Erster Tag

TOHOKU(IWATE)

Bahnhof Tokyomore

Bahnhof Tokyo

Im Oktober 2012 wurden die Konservierungs- und Restaurationsarbeiten am Maronouchi-Gebäude des Bahnhofs Tokyo abgeschlossen. Die rote Backsteinfassade, die lange als das Symbol des Bahnhofs Tokyo geliebt wurde, wurde zurückgebracht und das Gebäude erscheint in seiner ursprünglichen Pracht wie bei seinem Bau vor fast hundert Jahren. Bei dem Anlass wurden auch das Bahnhofshotel Tokyo und die Galerie des Bahnhofs neu eröffnet. Das Hotel ist das einzige in Japan, das innerhalb eines geschützten Kulturguts liegt. Das Innere ist in anspruchsvollem, klassischem europäischen Stil gestaltet, der zu der Pracht des Äußeren des Marunouchi Gebäudes passt.

JR Shinkansen (JR EAST PASS)
Tokyo→Shin-Hanamaki
Etwa 2 Stunden und 30 Minuten Details anzeigen

JR Kamaishi-Linie (JR EAST PASS)
Shin-Hanamaki→Kamaishi
Etwa 1 Stunde und 30 Minuten

Bahnhof Kamaishi

1 Minute
zu Fuß

Sea Plaza Kamaishimore

Sea Plaza Kamaishi

Sea Plaza Kamaishi befindet sich neben dem Bahnhof von Kamaishi und ist eine gute Quelle für Informationen über die Sanriku-Region. Hier werden Spezialitäten und Souvenirs verkauft, und es gibt nützliche Einrichtungen wie ein Touristeninformationszentrum.

Iwate Kotsu Bus Kamaishimarugoto Community Bus
Bahnhof Kamaishi→Bushaltestelle Kannon Iriguchi
11-16 Minuten, 100 Yen

Eisen- und Stahlmuseum more

Eisen- und Stahlmuseum

Das Museum für Eisen und Stahl ist ein Kennzeichen von Kamaishi, dem Geburtsort der Eisenherstellung in Japan. In einer umfassenden Theaterdarstellung wird der Fortschritt der Eisenherstellung in Kamaishi mit Ton-, Licht und optischen Darbietungen rund um ein Hochofen-Replikat in voller Größe gezeigt. Besucher können über die Geschichte des Eisens mit 3D-Darbietungen der Roheisen-Herstellung und anderen optischen Geräten lernen. Von der Aussichtsterrasse aus gibt es einen eindrucksvollen Blick auf die Kamaishi-Bucht.

15 Minuten
zu Fuß

Kamaishi Daikannon- Statuemore

Kamaishi Daikannon- Statue

Die Kamaishi Daikannon-Statue steht zur Wacht über die Bucht von Kamaishi. Die Statue ist 48,5 m hoch und in 13 Stockwerke unterteilt. Auf Stockwerk 1-3 befinden sich eine Verehrungshalle und andere Funktionen wie 33 Leichenhallen für die Göttin Kannon. Statuen der sieben Götter des Glücks befinden sich in den Stockwerken 4-10. Sie können in den 11. Stock steigen, wo es eine Aussichtsstelle gibt; sie befindet sich im Inneren des Fisches, den die Statue hält. Von der Aussichtsstelle aus, deren Höhe 120 m über dem Meeresspiegel erreicht, genießen Sie einen Panoramablick auf den Pazifik.

Iwate Kotsu Bus Kamaishimarugoto Community Bus
Bushaltestelle Kannon Iriguchi→Bahnhof Kamaishi
11-16 Minuten, 100 Yen

Bahnhof Kamaishi

Zweiter Tag

Bahnhof Kamaishi

Direkter Pendelbus Hashino Tekkozan (Bustour mit Führer)
Bahnhof Kamaishi→Hashino Erzgrube und Verhüttungsort / Reste des Hochofens
Etwa 3 Stunden (hin und zurück), 2.000 Yen

Hashino Erzgrube und Verhüttungsort / Reste des Hochofensmore

Hashino Erzgrube und Verhüttungsort / Reste des Hochofens

Diese Anlage wurde von 1858 bis zum nächsten Jahr unter technischer Anleitung von Oshima Takato gebaut, der Vater der modernen Eisenherstellung in Japan genannt wird. Später wurde sie von der Nanbu-Herrscherfamilie verwaltet und wurde als Standort des ältesten modernen Hochofens in Japan als ein nationales Kulturdenkmal von Japan anerkannt (Industrieruine). Neben den Hochöfen gibt es Überreste einer Wassermühle und Unterkünfte für Arbeiter, die Hinweise auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der damaligen Zeit geben. Dieses historische Wahrzeichen ist ein Symbol für die Modernisierung der Eisenindustrie in Japan.

Direkter Shuttle-Bus Hashino Tekkozan (Bustour mit Führer)
Hashino Erzgrube und Verhüttungsort / Reste des Hochofens→Bahnhof Kamaishi
Etwa 3 Stunden (hin und zurück), 2.000 Yen

Bahnhof Kamaishi

JR Kamaishi-Linie (JR EAST PASS)

JR Shinkansen (JR EAST PASS) Details anzeigen

Tokyo-Bahnhof oder andere Orte

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Transport

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

COPYRIGHT © TOHOKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.

Back to Top